Buchungsanfrage

Was ist die Summe aus 2 und 5?

* Pflichtfeld

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@riehle-hof.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bauernhof - Schnappsbrennerei

Während sich Rosi Riehle unter anderem um die Pflege und Reinigung der Ferienwohnungen kümmert, ist das große "Hobby" von August, das Schnapsbrennen. Hier entstehen, auch nach überlieferten Rezepten, edle "Wässerchen". Ob Kirschwasser, Obst-, Pflaume- oder Zwetschgenwasser, bei einer Schnapsprobe werden Sie bestimmt begeistert sein. Nebenbei wird Ihnen die Brennerei erklärt und Sie erfahren einiges über Brauchtum, Land und Leute. .....Na dann zum Wohle!

Spirituosenherstellung aus Leidenschaft

Eine Brennerei, oft auch Destille oder Destillerie genannt, dient der Herstellung von stark alkoholhaltigen Spirituosen aus nur schwach alkoholhaltigen Ausgangsstoffen. Die Aufkonzentrierung des Alkohols erfolgt nach dem Prinzip der Destillation, in diesem Zusammenhang spricht man jedoch stets vom Brennen. Als Brennerei oder Destillerie wird sowohl das Gebäude, in dem die benutzten Apparaturen stehen, als auch das betreffende Unternehmen bezeichnet.

Bei uns wird in der Brennerei nicht nur gebrannt, sondern es werden alle Schritte der Spirituosenherstellung durchgeführt.

Dies sind:

  • Ernten der Rohstoffe (Kirschen, Äpfel, Birnen usw.), Qualitätskontrolle, Lagerung
  • Verarbeitung zur Maische
  • Vergärung des Zuckers in der Maische zum Alkohol
  • das Brennen der Maische
  • Lagerung des Destillats zur Reifung
  • das Verdünnen auf Trinkstärke, filtrieren
  • Abfüllung und Vertrieb

Der Betrieb einer Brennerei unterliegt einer sehr strengen Brennereiordnung und wird vom Zoll überwacht.